Westernreiten ist eine Reitweise, die sich an die Arbeitsreitweise der amerikanischen Cowboys anlehnt und ihren Ursprung im spanischen Arbeitsreiten hat, dem Vaquero-Reiten. Für die Cowboys gehört es zum Alltag, bis zu 16 Stunden im Sattel zu sitzen.

Westernreiten ist eine Reitweise, die sich an die Arbeitsreitweise der amerikanischen Cowboys anlehnt und ihren Ursprung im spanischen Arbeitsreiten hat, dem Vaquero-Reiten. Für die Cowboys gehört es zum Alltag, bis zu 16 Stunden im Sattel zu sitzen.